Nachgereicht: Meier/Schneider bei OWL mit Spitzenergebnissen in Lat UND Std!

Bereits im November 2008 waren Alexander Meier und Stefanie Schneider für den TTC unterwegs: Beim jährlich stattfindenden Turnierwochenende OWL-tanzt (Ostwestfalen-Lippe) bestätigten die beiden ihre tolle Form und erreichten hervorragende Ergebnisse. Am Samstag, den 08.11.2008 sicherten sie sich unter 17 Paaren überlegen den Turniersieg in der Hauptgruppe D-Std und den Aufstieg in die Hauptgruppe C-Std! Hier konnten sich im darauf hinausgetragenen C-Std-Turnier erneut über eine Finalteilnahme freuen: unter 25 gestarteten Paaren erreichten sie den 4. Platz und verfehlten ihren ersten Treppchenplatz nur denkbar knapp!

Dass sie nicht nur in Standard derzeit hervorrangende Leistung zeigen, sondern auch in Latein sehr stark sind, zeigten sie am gleichen Tag im Turnier der Hauptgruppe C-Lat. Auch hier gewannen sie überlegen das Turnier und ließen dabei 15 andere Paare hinter sich. Dass diese Erfolge keine "Eintagsfliegen" waren, zeigte sich am nächsten Tag: Erneut gingen die beiden ind er Hauptgruppe C-Std an den Start. Diesmal konnten sie ihr Ergebnis sogar noch verbessern und freuten sich am Ende über den Bronzerang unter 21 gestarteten Paaren! Im C-Latein-Turnier wiederholten sie ihren Vortageserfolg und sicherten sich wiederum souverän den Turniersieg unter 12 Paaren. Als Sieger des C-Turniers tanzten sie letztendlich auch noch die B-Klasse mit, wo sie unter 22 Paaren den ausgezeichneten 14. platz belegten. Ein Mammut-Wochenende mit herausragenden Ergebnissen für die beiden! Herzlichen Glückwunsch!