Goldenes Turnierwochenende für den TTC – 4 Starts – 4 Siege !!!

Das vergangene Turnierwochenende, das der TTC in seinem Clubheim mit D-, C- und B-Klassen-Festivals ausrichtete, erwies sich für unsere gestarteten Gelb-Weiss-Paare als echtes "Gold-Wochenende"!

Den Auftakt machten hierbei Trond Schakat und Raas Zarger-Fuladi in der Klasse Kinder I/II D-Latein. Bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier zeigten sich die beiden in toller Form und überzeugten die Wertungsrichter, die ihre Leistung mit dem ersten Platz in allen drei Tänzen belohnten. Am Start waren 8 Paare.

In dem mit 7 Paaren besetzten Turnier der Hauptgruppe C-Standard war der TTC mit 2 Paaren vertreten, die von Beginn an zeigten, dass mit ihnen zu rechnen sein wird. Mit einer überzeugenden Leistung holten sich Silke Loewa und Oliver Schweer den Turniersieg vor einem Paar aus Greven und den zweiten Gelb-Weiss-Startern, Stefanie Schneider und Alexander Meier, die sich den Bronzerang sicherten.

Da sich Stefanie und Alexander momentan im Lernstress befinden und nur wenig Zeit zum Training aufbringen können, nahmen sie das C-Standardturnier quasi zum Aufwärmen für das darauf folgende C-Lateinturnier der Hauptgruppe: Unter 8 gestarteten Paaren sicherten sie sich überlegen und in jeder Hinsicht überzeugend den Turniersieg.

Dass damit die goldene Erfolgsserie des TTC Gelb-Weiss an diesem Wochenende noch nicht zu Ende sein sollte, zeigten am Sonntag Ulrike und Markus Polzin, die im Turnier der Senioren I B keine Zweifel aufkommen ließen. Die beiden siegten souverän und komplettierten damit ein überaus erfolgreiches Tanzsport-Wochenendefür den TTC Gelb-Weiss.

Den Helfern, die auch dieses Mal wieder zu einem reibungslosen Ablauf der beiden Turniertage beigetragen haben, sei an dieser Stelle ganz besonders gedankt! Es gibt nicht viele Vereine, die auf ein so tolles Team zurückgreifen können!

 

Ergebnisse: