Ditté/Tilgert und Schakats in Antwerpen im Finale und Semifinale

Noch nicht ganz erholt vom erfolgreichen Start beim Ranglistenturnier in Düsseldorf hatten sich unsere Paare Sönke und Solveig Schakat und Marcel Ditté/Tanja Tilgert gleich am nächsten Morgen ins ca. 200 km entfernte Antwerpen aufgemacht. Beide wollten die Gelegenheit nutzen und in Belgien beim „Antwerp Stars Cup 2008“ erneut internationale Turnierluft schnuppern. Dabei mussten die "Neu-Senioren" Tanja Tilgert und Marcel Ditté direkt zur Vorrunde antreten. Hier präsentierten sie sich souverän den 13 (!!) Wertungsrichterinnen und Wertungsrichtern, darunter u. a. Willian Pino und Oliver Wessel-Therhorn, und qualifizierten sich damit direkt und ohne den Umweg über den Re-Dance für die erste Zwischenrunde. Hier stieg dann auch das Ehepaar Schakat, die sich aufgrund eines Sternchens die Vorrunde sparen durften, in das Turnier ein. Beide Paare zeigten fortan eine fantastische Leitung und wurden hierfür mit dem Einzug in das Semifinale belohnt. Leider konnten sich Solveig und Sönke hier nicht mehr steigern, so dass das Turnier für sie nach dieser Runde beendet war. Freuen dürfen sich die beiden dennoch, denn immerhin lagen nur vier deutsche Paare vor ihnen.Tanja und Marcel konnten ihre Tanzschuhe zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausziehen, denn zu ihrer großen Freude wurden sie zum Finale aufgerufen. Damit ging nach Aussage der beiden für sie ein Traum in Erfüllung. Im Finale steigerte sich das Paar von Tanz zu Tanz. Nach einem sechsten Platz im Langsamen Walzer folgten bei den nächsten Tänzen fünfte Plätze. Gekrönt wurde das Turnierwochenende mit einem vierten Platz im abschließenden Quickstep. Insgesamt bedeuteten diese Wertungen den fünften Platz im Turnier. Aus deutscher Sicht lagen dabei vor ihnen nur noch die amtierenden Deutschen Meister, das Ehepaar Ruhl. Der TTC gratuliert beiden Paaren zu ihren Erfolgen des letzten Wochenendes und freut sich auf weitere tolle Ergebnisse.