Barbara Koch und Jana Klein bei Equality-Turnier in Köln erfolgreich

Für alle Beteiligten war diese Premiere eine gelungenen Veranstaltung. So wie schon seit einigen Jahren in mehreren Kölner Clubs, trainieren mittlerweile in vielen weiteren deutschen Tanzsportclubs Frauen- und Männerpaare zusammen mit ihren gemischt-tanzenden Vereinskollegen. In einigen Vereinen wurden auch schon mit Erfolg Equality-Turniere ausgerichtet. Der TTC Rot-Gold Köln ist sehr stolz darauf, nun als erster DTV-Verein offene Turniere und Equality-Turniere in der selben Veranstaltung ausgerichtet zu haben. Zur Erinnerung an dieses Turnier erhielten die Sieger aller sechs Turniere einen Rot-Gold-Pokal mit allen drei Tanz-Piktogrammen: Das für Frauenpaare, für Männerpaare und für DTV-Paare.
Barbara Koch & Jana Klein verpaßten in der Sichtungsrunde um einen Punkt die A-Klasse. D- und B-Klasse wurden eingespart, da insgesamt nur 12 Equality-Paare am Start waren. So mußten sie in der C-Klasse tanzen, setzten sich klar gegen vier weitere Paare durch und holten sich den Pokal. Jetzt wurde doch noch in der A-Klasse mitgetanzt und vom Erfolg und vom Publikum getragen, ließen sie zwei weitere Paare hinter sich und erreichten das Finale. Hier wurde noch um den 5. Platz gekämpft, aber eine 5 fehlte zum Schluß, also Platz 6. Gewonnen hat der amtierende Deutsche Meister der Männerpaare Detlef Müller & Horst Droste von Pinkballroom Berlin knapp vor den Weltmeisterinnen der Frauen Dr. Petra Zimmermann & Dr. Caroline Privou vom TTC Rot-Gold Köln. Weitere Infos unter www.ttcrotgoldkoeln.de