West Coast Swing Übungsabende am 27. Juni & 25. Juli 2018

Hast Du Lust auf etwas Neues? Dann komm zum West Coast Swing!

Was ist West Coast Swing? Der Tanz zeichnet sich durch elastische Bewegungen, Wechsel von Beschleunigungen und Verzögerungen sowie Akzente und Drehungen aus. Besonderer Wert wird im West Coast Swing auf Musikalität gelegt. Es wird also nicht nur auf den Takt geachtet, sondern auch auf die Phrasenstruktur, den Text und die Charakteristik, sowie Highlights in der Musik. Das besondere am West Coast Swing ist, dass du auf keinen festen Tanzpartner angewiesen bist und auch alleine zu den Workshops kommen kannst.

Am Übungsabend habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen und von Workshops/Events zu berichten. Insbesondere für neue Tänzer besteht aber auch hier die Möglichkeit den Tanz kennenzulernen und sich einen Eindruck von West Coast Swing zu machen. Als Highlight besteht hierbei die Möglichkeit mit einigen Interessierten die sogenannte West Coast Swing Rally einzuüben. Das ist eine Flashmob-Choreo, die jedes Jahr wechselt und auf der ganzen Welt unterrichtet wird. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Der Flashmob bietet den ultimativen Einstieg, um sich für West Coast Swing zu begeistern.

Bei Fragen oder weiteren Informationen, meldet euch gerne über unsere Webseite oder per Mail an Nick Winkelmann

Übungsabende

Wann? 27. Juni & 25. Juli 2018 jeweils 19:00 – 22:00 Uhr

Foto: Torsten Hauschildt

Ablauf?

  • Freies Üben, Ausprobieren und Austauschen untereinander
  • Bei Bedarf und Interesse wird gemeinsam die West Coast Swing Rally (Flashmob) einstudiert

Wo? Trainingsraum im Vereinsheim, Bischofsholer Damm 121, 30173 Hannover
Preis? Nichtmitglieder: 5,- € p.Pers, PSH-Mitglieder: kostenfrei
Anmeldung hier online oder per Mail an Nick Winkelmann

Veranstaltungsort

Vereinsheim des Postsportvereins Hannover e.V.
Bischofsholer Damm 121, 30173 Hannover.