DTSA-Abnahme (abgesagt): NeuerTermin folgt im Herbst

Banner Tanzen

Hallo Tanzsportfreunde,

Ihr seid gut drauf und wollt dies auch unter Beweis stellen?
– Dann solltet ihr euer Tanz – Sportabzeichen machen.

Sowohl für Breitensporttänzer, die nur gelegentlich ihr Können unter Beweis stellen möchten, ist dies auch für Turniertänzer eine willkommene Abwechslung zum turbulenten Turnieralltag. 

Termin

Aufgrund zu geringer Teilnehmer wird der Termin am 06.04.2017 leider nicht stattfinden können, sodass wir die Abnahme der DTSA auf einen neuen Termin im 2. Halbjahr 2017 verschieben werden. Weitere Infos folgen rechtzeitig über unsere Webseite und die Aushänge am schwarzen Brett. 

Am 06.04.2017 warten daher ab 18:45 Uhr im Trainingsraum des TTC Gelb-Weiss die Abnehmer auf alle motivierten Tänzer.

Bittet meldet euch verbindlich bis zum 02.04.2017 an. Dazu hängt ab sofort eine Liste am schwarten Brett aus. Hier haben wir einen Auszug aus der DTSA, den Verleihungsbedingungen in welchem euch einige Fragen zu den geforderten Leistungen beantwortet werden.

Preis

Die Gebühren betragen pro Person 3 EUR für kl. / gr. Tanzsternchen, 5 EUR für Bronze, 8 EUR für Silber, Gold, Gold mit Kranz (und Zahl), 5 EUR für Wiederholungen ohne Abzeichen für die Abnahme.

Rückfragen

Bei allen weiteren Rückfragen steht euch unser Sportwart Ralf Pick wie immer gern zur Verfügung. Email: sportwart@ttc-gelb-weiss-hannover.de 


Weitere Infos

Das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) ist eine Auszeichnung, die nach einer Prüfung von den Landestanzsportverbänden des Deutschen Tanzsport Verbandes verliehen wird. Hierbei können drei verschiedenen Stufen nacheinander erworben werden :

Bronze – Für das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze müssen drei Tänze geprüft werden, wobei in jedem Tanz mindestens vier Figuren gezeigt werden müssen.

Silber – Für das Tanzsportabzeichen in Silber müssen vier Tänze geprüft werden, wobei in jedem Tanz mindestens sechs Figuren gezeigt werden müssen.

Gold – Für jedes der Abzeichen in Gold müssen fünf Tänze geprüft werden, wobei in jedem Tanz mindestens acht Figuren gezeigt werden müssen.

Zwischen der Bronzeprüfung und der Silberprüfung müssen mindestens 4 Monate vergangen sein. Dies gilt auch für den Zeitraum zwischen Silber- und erster Goldprüfung.

Die Gold-Prüfung kann jährlich wiederholt werden.

Der Prüfling darf sich die Tänze selbst aussuchen und auf eigene Musik tanzen. Folgende Tänze können geprüft werden: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep, Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.

PS: Tanzen hält fit – Bei einigen Krankenkassen gibt es Bonussysteme, die bei der Abnahme des DTSA einen Vorteil anerkennen. Es lohnt sich also mehrfach jedes Jahr wieder teilzunehmen!